Startschuss für neues Gottesdienst­format am 8. September 10 Uhr in Etzdorf

Vor einigen Jahren fand in Freiberg der Tag der Sachsen statt. Die Verantwort­lichen für die Aktionen der Christen an diesem Wochenende gaben sich das Motto: Energie von oben. Genau das brauchen wir – aber nicht nur zum Tag der Sachsen. An jedem Tag brauchen wir neue Kraft, neue Motivation, Liebe, Zuversicht… Wir Christen glauben, dass wir das alles von oben, also vom Leben­digen Gott bekommen. Greifbar wird es unter anderem im Gottesdienst. Dort­hin lädt uns Gott ein und er will uns erfrischen und fit machen für den Alltag. Wenn der Gottesdienst diese Bedeu­tung hat, dann ist er wie eine Oase.

Ab September 2019 werden wir unser Angebot an Gottesdiensten erweitern. In einfacher Form mit neuen oder neu arrangierten Liedern wollen wir das leben, was jeder Gottesdienst in sei­nem Wesen ist. Wir hoffen damit auch Menschen zu erreichen, die sonst eher selten unsere Gottesdienste besuchen oder mit unseren traditionellen Formen nicht so viel anfangen können.

Am 8. September 2019 um 10 Uhr in der Kirche in Etzdorf wagen wir den Startschuss. Eine Band mit Musikern aus unserer Region wird uns musika­lisch durch den Gottesdienst begleiten. Predigen wird Pfarrer Jörg Matthies. Für Kinder bieten wir einen Kindergot­tesdienst an. Nach dem Gottesdienst laden wir ein zum Verweilen und Reden bei Kaffee und Kuchen.

Der nächste Gottesdienst in dieser Form findet am 10. November 2019, um 10 Uhr ebenfalls in der Kirche in Etz­dorf statt.